Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit (Agentur für Arbeit Emden-Leer) führen wie die "Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme" (BvB) durch.

Zur Zielgruppe dieser Maßnahme gehören junge Menschen ohne berufliche Erstausbildung, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt und in der Regel das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Zu den wichtigsten Aufgaben der BvB gehört es

  • den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten und Interessen hinsichtlich einer möglichen Berufswahl zu überprüfen und zu bewerten, sich dadurch zu orientieren und eine Berufswahlentscheidung zu treffen.
  • den Teilnehmern die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten für die Aufnahme einer beruflichen Erstausbildung zu vermitteln.
  • die Teilnehmer möglichst nachhaltig in den ersten Ausbildungs- und/oder Arbeitsmarkt zu integrieren.

Zu diesem Zweck halten wir an unseren Standorten in der Zinnstr. 12 und der Bavinkstr. 13 verschiedene Übungswerkstätten und Schulungsräume in den Berufsfeldern

  • Büro, Sekretariat, Recht und Verwaltung
  • Lager / Logistik
  • Hotel- und Gaststättengewerbe
  • Kosmetik, Körperpflege und Wellness
  • Metall
  • Maler / Lackierer

vor, in denen unter fachpraktischer Anleitung und mit Unterstützung von Bildungsbegleitern und pädagogischem Fachpersonal die Grundlagen für die genannten Ziele gelegt werden können.

Bei allen Fragen rund um die "BvB" steht Ihnen

Frank Schoone

Tel.: 0491/92994-54 (Zinnstr. 12)

Tel.: 0491/999-1035 (Bavinkstr. 13)

E-Mail: frank.schoone@leewerk-wisa.de

als Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung.