OSCAR


Das Projekt OSCAR zielt darauf ab, die Beschäftigungsfähigkeit von Teilnehmern, insbesondere unter 25-jährige und über 50-jährige, herzustellen und fachtheoretische Kenntnisse, Fähig- und Fertigkeiten, anhand von Qualifizierungsbausteinen, in den Berufsfeldern Holz, Farbe, Friseur-Kosmetik, Hauswirtschaft sowie Medientechnik zu vermitteln, damit die Zielgruppe in den ersten Arbeits- und/oder Ausbildungsmarkt eingegliedert werden kann. Dabei handelt es sich um bundeseinheitliche Qualifizierungsinhalte, die sich aus dem jeweiligen Ausbildungsberuf und dem dazugehörigen Ausbildungsrahmenplan ergeben.

Fokussiert wird die Qualifizierung durch den Einsatz neuer Lernmethoden, wie z.B. eLearning, Web-Based-Training und Computerschulungen, um der Zielgruppe den zunehmenden technischen Wandel sowie die Vernetzung und Digitalisierung der Arbeitswelt näher zu bringen.

Neben der Qualifizierung in den genannten Berufsfeldern bildet die Planung, Inszenierung und filmische Begleitung eines Theaterstücks den Kern des Projekts OSCAR.


Das Projekt OSCAR wird in Kooperation mit dem Zentrum für Arbeit Leer-Jobcenter durchgeführt und durch die Investitions- und Förderbank Niedersachsen im Rahmen der Richtlinie "Qualifizierung und Arbeit" mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und Landesmitteln gefördert.

Haben Sie Fragen zum Projekt? Dann steht Ihnen

Marco Klinkenborg

Tel.: 0491/92994-243

E-Mail: marco.klinkenborg@leewerk-wisa.de

in diesem Fall jederzeit zur Verfügung.