ELMo-ElektroMobil

Das Projekt „ELMo“, welches in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Leer, Zentrum für Arbeit -Jobcenter-, durchgeführt wird, zielt darauf ab, einen regionalen Beitrag zur Bewältigung der ökologischen, ökonomischen und sozialen Auswirkungen der Corona-Pandemie zu leisten. Diesbzgl. werden die Schwerpunktsetzungen ökologische Nachhaltigkeit und Digitalisierung miteinander verbunden. Realisiert werden soll dies durch die Projektbausteine Mobilitätsförderung, Qualifizierungsvermittlung, Vermittlung von medialen Kompetenzen und Sensibilisierung im Hinblick auf ökologische Nachhaltigkeit. Im Rahmen des Projektes sollen erwerbsfähige SGB II-Leistungsberechtigte aktiviert, motiviert und qualifiziert werden, damit diese eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung bzw. eine Berufsausbildung aufnehmen können.

Im Projekt „ELMo“ sollen durch die Teilnehmenden Fahrräder auf E-Bikes umgerüstet bzw. neu hergestellt werden. Zusätzlich soll auf dem Gelände der LeeWerk-WISA GmbH eine Ladestation für E-Bikes errichtet werden. Der Betrieb der Ladestation soll klimaneutral durch den Einsatz von Solarmodulen erfolgen. Diesbzgl. werden die Berufsfelder „Metall“ und „Farbe“ miteinander verbunden und durch eine intensive sozialpädagogische Begleitung unterstützt. Gemeinsam mit den Teilnehmenden soll eruiert werden, welche Vorzüge E-Bikes, insbesondere in der fahrradfreundlichen Region Ostfrieslands, bieten. Hierbei werden insbesondere die Projektbausteine „Sensibilisierung im Hinblick auf ökologische Nachhaltigkeit“ und „Vermittlung von medialen Kompetenzen“ fokussiert.

Das Projekt "ELMo" wird durch die Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) im Rahmen der Richtlinie "Förderung vom Maßnahmen zur Qualifizierung und Arbeitsmarktintegration - REACT-EU" mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und Landesmitteln gefördert.

Für weitere Informationen zum Projekt "ELMo" steht Ihnen

Marco Klinkenborg

Tel.: 0491/92994-243

E-Mail: marco.klinkenborg@leewerk-wisa.de

jederzeit zur Verfügung.